Schule des Wetters: Schnee (UA)

Ein Tanzstück unter stürmischen Voraussetzungen von Lisa Freudenthal ¬ Basierend auf der Bühneninstallation von Guy Gutman, Gabi Kricheli und Tami Lebovits ¬ ab 6 Jahren
Theater der Jungen Welt Leipzig
Donnerstag ¬ 12. Mai 2022 ¬ 11.00 Uhr
Kleine Bühne Plauen
Regie Lisa Freudenthal Bühne Guy Gutman, Gabi Kricheli, Tami Lebovits, Carsten Schmidt Kostüme Laura Nowka Dramaturgie Winnie Karnofka, Anna Wyrosta Mit Denis Cvetković, Sofiia Stasiv, Anna-Lena Zühlke

 

Spieldauer 45 min ohne Pause

Nachgespräch im Anschluss an die Vorstellung

 

Schnee im Mai? Geht denn das? Oder spielt das Klima jetzt vollkommen verrückt? Nein. Das TDJW holt die „weiße Pracht“ auf die Bühne und im „Flock’n’Roll“werden Begegnungen ganz besonderer Art plötzlich möglich. Drei Wesen, die unterschiedlicher kaum sein könnten, treffen im Herzen eines Schneesturms aufeinander. Alles verändert sich, alles nimmt neue Formen an, immer und immer wieder. Schnell stellt sich heraus, dass nur Zusammenhalt und Erfahrung helfen, zwischen den Polen zu bestehen.
Schule des Wetters: Schnee feierte im November 2020 seine digitale Premiere und ist ab April 2022 nun auch auf der Bühne zu erleben. Die Choreographie von Lisa Freudenthal in einer Bühneninstallation inspiriert von Guy Gutman, Tami Lebovits und Gabi Kricheli ist Teil der Kooperationsreihe des TDJW mit Künstler*innen aus Israel im Bereich Tanz

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden