PORTRÄT THEATER JUNGE GENERATION, DRESDEN

tjg.dresden
Foto: tjg

Das tjg. theater junge generation ist mit seinen drei Sparten – tjg. schauspiel, tjg. puppentheater und tjg. theaterakademie – und mit über 600 Vorstellungen im Jahr eines der größten Kinder- und Jugendtheater der Bundesrepublik und seit seiner Gründung 1949 aus dem Leben und der Kulturszene der Stadt Dresden nicht mehr wegzudenken.
Auf drei Bühnen an der Meißner Landstraße, auf der Puppentheaterbühne im Rundkino sowie an den Sommerspielstätten im Zoo Dresden und im Großen Garten zeigt das tjg. Inszenierungen für Kinder, Jugendliche und Familien und hat ca. 93.000 BesucherInnen pro Spielzeit. Intendantin des tjg. ist seit 2008 Felicitas Loewe. Unter ihrer Leitung wird sich im Herbst 2016 einer der größten Einschnitte in der Geschichte des tjg. vollziehen: Nach über 65 Jahren am Dresdner Stadtrand zieht das Theater in ein neues Gebäude auf dem Gelände des ehemaligen Kraftwerk Mitte im Stadtzentrum.
Das Puppentheater der Stadt Dresden fusionierte 1997 mit dem tjg. und feierte 2012 seinen 60. Geburtstag. Die tjg. theaterakademie wurde 2008 gegründet und ist Forschungslabor für TheaterpädagogInnen, Experimentierwerkstatt für theaterbegeisterte Kinder und Jugendliche sowie Weiterbildungsstätte für LehrerInnen und ErzieherInnen. Die Gründung des ersten nationalen Festivals »Theater von Anfang an« und die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Theater für die Allerkleinsten, die umfassende Arbeit der tjg. theaterakademie und die Weiterentwicklung des Theaters mit Kindern und Jugendlichen, die Partnerschaft im europäischen Theaterprojekt »PLATFORM shift+« und die Kooperation mit dem Staatlichen Jugendtheater Hanoi in Vietnam sind einige aktuelle Beispiele für das Selbstverständnis des Hauses.
Im breiten Angebot der Sparten bindet das Theater konsequent und zeitgemäß aktuelle Strömungen, etwa aus Tanz und Performance, in hauseigene Inszenierungen ein, wobei der Austausch und die Kooperation mit verschiedenen kulturellen Einrichtungen und Institutionen sowie auch mit außerhalb des Kinder- und Jugendtheaters beheimateten KünstlerInnen eine wichtige Rolle spielen.

www.tjg-dresden.de